Diverse Traditionssegler
mieten in Friesland


Diverse Gaffelsegler, Schokker, Zeeschouwen und Grundel mieten in Friesland:

Schokker waren Fischereisegelschiffe, die in der Zuiderzee verwendet wurden und sich insbesondere durch den sogenannten Schokkerbaum auszeichneten, eine ausschwenkbare Vorrichtung zum Fischfang mit Schleppnetzen. Der Schiffstyp hat seinen Namen nach der Insel Schokland in der Zuidersee..
Zeeschouwen haben einen relativ schmalen Boden, stark nach außen fallende Bordwände und einen nach innen fallenden Boisel. Die Takelage ist dem Botter nachempfunden und besteht aus einem Großsegel, einer Botterfock und einem am lose gefahrenen Klüverbaum zu setzenden Klüver.
Die Grundel 9ein kleinens Plattbodenschiff) hat einen flachen Boden, der vorn und hinten leicht aufläuft. Ursprünglich in der Fischerei eingesetzt wurden während des zwanzigsten Jahrhunderts auch zunehmend Grundel in Segelyachtausführung gebaut. Zuerst aus Holz, später aus Stahl.

Zeeschouw DOLLE DRIES, 3-5p, Workum
Zeeschouw DOLLE DRIES, 3-5p, Workum Dolle Dries
Zeeschouw SWARTENHONDT, 3-5p, Workum
Zeeschouw SWARTENHONDT, 3-5p, Workum Swartenhondt
Hoogaars WIEDE WEERGA, 2-4p, Workum
Hoogaars WIEDE WEERGA, 2-4p, Workum Wiede Weerga

  • swartenhondt_001
  • swartenhondt_002
  • swartenhondt_003
  • volharding_001
  • volharding_002
  • volharding_003
  • dolledries_001
  • jquery slider
  • dolledries_003
swartenhondt_0011 swartenhondt_0022 swartenhondt_0033 volharding_0014 volharding_0025 volharding_0036 dolledries_0017 dolledries_0028 dolledries_0039